Dänisches Räuchersalz

Dänisches Räuchersalz

Die bekanntesten Rauchsalz-Sorten sind Hickorysalz und Dänisches Rauchsalz. Seltener findet man Wikingersalz und Salish Salz. Fleur de Sel Chardonnay ist eine echte Rarität da zum Räuchern das Holz alter ChardonnayFässer verwendet wird.

Neben den klassischen Sorten werden heute zusätzlich regionale Sorten wie Schwäbisches Rauchsalz oder Black Forest Rauchsalz angeboten.

Die wesentlichen Unterschiede zwischen den einzelnen Sorten liegen in der zum Räuchern verwendeten Holzart, der Dauer des Räuchervorgangs und des verwendeten Salzes.

Die Dauer des Räuchervorgangs und das verwendete Holz entscheiden maßgeblich über den Geschmack und den Preis des Räuchersalzes. Die Färbung ist ein guter Indikator für die Qualität sofern eine künstliche Färbung ausgeschlossen werden kann.

Quelle: Wikipedia

Rauchsalz- Sorten im Vergleich

Von oben links nach unten rechts:

  • Wikinger Salz
  • Dänisches Rauchsalz
  • Hickory Salz
  • Schwarzwald Rauchsalz

Von Paul Holz - https://rauchsalz.net/#kaufberatung, CC-BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=66738169
Von Paul Holz – https://rauchsalz.net/#kaufberatung, CC-BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=66738169

Kennzeichen des alten, traditionellen Räuchersalzes aus Dänemark ist sein unverwechselbares Aroma welches sich hervorragend zum würzen von Fleischgerichten jeglicher Art eignet.

Amazon Partnerlinks zum Thema Rauchsalz / Räuchersalz

Dänisches Rauchsalz – Zauber der Gewürze

Quelle: Amazon Affiliate Link*

Dänisches Rauchsalz des Herstellers Biova
Quelle: Amazon Affiliate Link*

Wikinger Salz – Biova

Quelle: Amazon Affiliate Link*

Druiden Rauchsalz – Wikingersalz
Quelle: Amazon Affiliate Link*

Pakistanisches RauchsalzQuelle: Amazon Affiliate Link*

Schwäbisches Rauchsalz – Biova
Quelle: Amazon Affiliate Link*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.